Heizungsmessgeräte

(Heizkostenverteiler)

Für die systemgenaue Messung an Ihren Heizkörper verwenden wir den Heizkostenverteiler 555 der Firma Sontex, der auch als Funkheizkostenverteiler 556 erhältlich ist. Geräte dieses Typs können Sie bei uns mieten, kaufen oder alternativ hierzu einen Wartungsvertrag abschließen.

Im Interesse genauer Abrechnungen und exakter Messungen, arbeiten wir nicht mit Verdunstern. Sollte Ihr Objekt mit diesen bestückt sein, bauen wir diese gerne für Sie aus und rüsten Ihre Heizungen mit unseren modernen Digitalheizkostenverteilern nach. Die Vorteile dieser elektronischen Heizkostenverteiler sind:

  • Genaue Systemmessung
  • 14-monatiger Datenspeicher
  • Stichtagswerte
  • Einfache Selbstablesung

Diese Verbrauchserfassungsgeräte sind manipulationsgeschützt und können dank des Zweifühlprinzips auch bei Niedrigtemperatur-Heizungen kleinste Temperaturunterschiede präzise erfassen. Unsere Heizkostenverteilersysteme lassen sich schnell anmontieren und leicht bedienen, unser Monteur vor Ort berät Sie gerne und erläutert Ihnen das System exakt.

Schon bei der zuvor anstehenden Besichtigung Ihres Objektes, vermessen wir die einzelnen Heizkörper und bewerten diese, damit wir dann beim späteren Einbau die Heizkostenverteiler exakt programmieren können. Übrigens: Handtuchhalter-Heizkörper können wir mit unseren Heizkostenverteiler Systemen selbstverständlich ebenso bestücken. Damit entfällt die in manchen Haushalten übliche Pauschale Abrechnung dieser Heizkörper und Sie erhalten durch unsere Verbrauchserfassungsgeräte Aufschluss über den echten Verbrauch.

Unsere Heizkostenverteiler haben eine Eichzeit von 10 Jahren. Die Geräte besitzen eine kleine Langzeitbatterie.